Il nostro sito internet utilizato con cookies, al fine di migliorare le vostre domande. Utilizando il parametro del navigatore di destra, voi potete bloccare il cookies ma questo puo’ causare che la pagina non funziona piu correttamente o per niente. Rimanendo sul sito voi accettate l’utilizzo del cookies.
Per saperne di piu, sulla nostra politica di confidenza.

Modernisierung der Raumtemperaturregelung - Kopftausch, Zeitsteuerung, Fußbodenheizung

Modernisierung
Left-left Left
Right
Right-right
Thermostat-Kopf K mit E-Pro
Durch den neuen Thermostat-Kopf K lässt sich beim Tausch gegen Altprodukte die Energieeffizienz um bis zu 10 Prozent steigern. Durch den Einbau des Adapters E-Pro lassen sich über die Zeitsteuerung weitere erhebliche Energieeinsparungen erreichen.
Thermostat-Kopf K mit E-Pro
Durch den neuen Thermostat-Kopf K lässt sich beim Tausch gegen Altprodukte die Energieeffizienz um bis zu 10 Prozent steigern. Durch den Einbau des Adapters E-Pro läßt sich über die Zeitsteuerung weitere erhebliche Energieeinsparungen erreichen.
Thermostat-Kopf B und K
(Behördenmodell)
Ideal für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden. Neue Thermostat-Köpfe in der Behördenaus-führung sorgen für den sparsamen Umgang mit Energie.
Thermostat-Kopf DX
Mit geschlossener Oberfläche für Einrichtungen mit erhöhten hygienischen Anforderungen.
Multibox
Die Lösung für die Fußboden-temperierung bei der Badsanierung.

 

Die Erfindung des Thermostatventils in den 60er Jahren war ein wichtiger erster Schritt für eine konsequente Energieeinsparung. Schnell wurde der Einbau von Thermostatventilen im Wohnbereich sogar gesetzlich vorgeschrieben, so dass sich heute Millionen dieser Temperaturregler ohne Fremdenergie in Wohnungen und Büros finden. Die Mehrzahl ist jedoch inzwischen älter als 15 Jahre. Das bedeutet, dass das verbesserte Einsparpotential (ca. 10%) moderner Thermostat- Köpfe der neuesten Generation gar nicht genutzt wird.

Modernisierung

 

Radiocontrol F

Effiziente Nachrüstung einer Einzelraumtemperaturregelung für Fußbodenheizungen – ohne Stemmarbeiten.

Konkrete Temperaturangabe vermeidet Fehler

Im Vergleich zu den Produkten aus den 70er und 80er Jahren konnte z. B. durch eine Verbesserung des Regelverhaltens ein erheblicher Fortschritt erzielt werden. Energie sparen heißt aber auch, genau die Raumtemperatur zu wählen, die tatsächlich benötigt wird. Schon eine Absenkung um 1 °C bringt eine Energieeinsparung von 6 Prozent. IMI Heimeier bietet deshalb jetzt auch eine K-Kopf-Variante mit konkreter Temperaturangabe – das vermeidet kostenintensive Fehleinstellungen.

Maximale Energieeinsparung lässt sich mit E-Pro erzielen. Die innovative Adapterlösung, die zwischen Kopf und Ventil montiert wird, bietet eine Zeitprogrammierung für zeitweise genutzte Räume. Ideal für die Modernisierung, denn E-Pro kann jederzeit zusätzlich an vorhandene Ventile mit dem IMI Heimeier Anschluss M 30 x1,5 installiert werden.

Auch für die Modernisierung öffentlicher Gebäude bietet IMI Heimeier Speziallösungen. Zum Beispiel den B-Kopf als gesichertes Behördenmodell. Oder den K-Kopf in der Behördenausführung. Der DX-Kopf mit vollständig geschlossener Oberfläche ist die ideale Modernisierungslösung für Einrichtungen mit erhöhten hygienischen Anforderungen (z. B Arzt-Praxen, Krankenhäuser).

Einsparpotenzial durch Fußbodenheizugen

Durch die Nachrüstung von Fußbodenheizungen mit Einzelraumtemperaturregelung lassen sich Energieeinsparungen von bis zu 20 Prozent erzielen. Hierfür bietet IMI Heimeier ebenfalls ideale Modernisierungslösungen. So z. B. das Funksystem Radiocontrol F mit zentraler Schaltuhr und batteriebetriebenen Raumsendern, wodurch aufwendige Stemm- und Verkabelungsarbeiten vermieden werden. Perfektioniert wird dieses durch den elektrothermischen Stellantrieb EMOtec, der speziell für Fußbodenheizungen entwickelt wurde. Für die Fußbodentemperierung bei der Badsanierung steht mit Multibox eine raffinierte Lösung zur Verfügung, die schnell und problemlos installiert werden kann.